Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Soziales eine Person für die Sachbearbeitung

  Wohnungsaufsicht/ Wohngeld (m/w/d)

Bocholt (73.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständige Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives (attraktives) Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Ihr Aufgabenbereich

  • Beratung ratsuchender Bürgerinnen und Bürger zum Thema Wohnberechtigungsscheinen, Freistellungen und Zinssenkungen, sowie Entgegennahme und Bearbeitung der entsprechenden Anträge
  • Sicherung der Zweckbestimmung des Sozialwohnungsbestandes durch Führen der Wohnraumbestandsstatistik, Durchführung von Bestands- und Besetzungskontrollen und ggf. Festsetzen von Geldleistungen und Bußgeldern im Falle von Verstößen
  • Durchführung von Maßnahmen nach dem WAG NRW um auf die Beseitigung von Missständen an Wohnraum hinzuwirken und die ordnungsgemäße Nutzung und Benutzbarkeit von Wohnraum zu gewährleisten
  • Beratung ratsuchender Bürgerinnen und Bürger zum Thema Wohngeld und den Leistungen der Bildungs- und Teilhabepakets für Wohngeld- und Kinderzuschlagsempfänger, Bearbeitung und Zahlbarmachung von Anträgen und laufende Fallbearbeitung
  • Gewährung von Ratenzahlungen/ Stundungen in Fällen überzahlten Fällen; Kontrolle der Zahlungseingänge; Einleitung der Weiterverfolgung durch die Vollstreckungsstelle; Niederschlagung/ Erlass von Rückforderungsansprüchen
  • Einleitung und Abwicklung von Ordnungswidrigkeiten- / Bußgeldverfahren bei Verstößen gegen wohngeldrechtliche Meldepflichten

Ihr Profil

  • Kenntnisse des WFNG NRW, der WNB NRW und des WAG NRW
  • Kenntnisse im Wohngeldrecht und den entsprechenden Verordnungen und Richtlinien, im allgemeinen Verwaltungsrecht, im SGB I und SGB X, im Einkommensteuerrecht, Kindergeldrecht und des SGB II
  • Fachbezogene Softwarekenntnisse (Wohngeldprogramm, OPEN/Prosoz, Word, Excel, d3)
  • Geschick im Umgang mit Menschen und das zur Aufgabenerfüllung notwendige Beziehungsverhalten zu anderen Personen
  • Zur Aufgabenerfüllung notwendige Persönlichkeitsmerkmale wie Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft, sowie Veränderungskompetenz

    Diese Vollzeitstelle entspricht einer Wertigkeit der Besoldungsgruppe A 9 LBesO NRW, dies entspricht der Entgeltgruppe 9b TVöD. Beschäftigte, die die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (vormals: gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) erfüllen oder über einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen, wollen sich bitte über den Online-Bewerbermanager bewerben.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Geschäftsbereichs Integration / Soziale Leistungen und Wohnen, Frau Tina Papenkort, Telefon: 02871 / 953 787, oder Herr Stefan Tünte, Geschäftsbereich Personal, Telefon: 02871 / 953 316, gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 29. Februar 2020.

 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung