Smiling woman

Im Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (0,5) als

Sachbearbeitung Jugendschutz, Eltern- und Familienbildung (m/w/d)

zunächst befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich

  • Grundsätzliche Aufgaben im Bereich Jugendförderung
    - Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Trägervertretern auf dem Gebiet der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
    - Prüfung/Anweisung von Abrechnungen
    - Mitwirkung bei der Organisation der Arbeitsabläufe
    - Mitvorbereitung/ Teilnahme an Arbeitskreisen und Fachtagen
    - Netzwerkarbeit
    - Vertretung der Stelle offene Kinder-/Jugendverbandsarbeit sowie der Stelle Spielraumbewirtschaftung

  • Förderung von Ferienangeboten für Kinder- / Jugendliche
    - Abfrage und Aufbereitung der Ferienangebote für Kinder und Jugendliche
    - Koordinierung der Angebote zusammen mit den freien Trägern
    - Erstellung der jährlichen Broschüre zu den Ferienangeboten
    - Bearbeitung von Bürgeranfragen

  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
    - Beratung und Aufklärungsarbeit in Bezug auf Suchtproblematiken bei jungen Menschen
    - Beratung und Aufklärungsarbeit in Bezug auf Problemstellungen bei jungen Menschen in Zusammenhang mit gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen (z.B. im Vorfeld von Abi-Vorfeten etc.)
    - Pflege/ Entwicklung der entsprechenden Online-Inhalte/-Angebote auf der städtischen Homepage
    - Planung/Administration von Kinder- und Jugendschutzkampagnen
    - Planung/Administration der "Social Network Trainings" (SNT) an den Bocholter Schulen

  • Eltern- und Familienbildung
    - Erstellung von Informationsmaterialien
    - Pflege und Ausbau der Kooperationen mit Akteuren und Einrichtungen
    - Pflege/ Entwicklung der entsprechenden Online-Inhalte/-Angebote auf der städtischen Homepage

Ihr Profil

  • Studium der sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendschutz (§ 14 SGB VIII), im Bereich Eltern- und Familienbildung (§16 SGB VIII) sowie im Bereich Offene Kinder und Jugendarbeit (§ 11 u. §12 SGB VIII)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen zu den Strukturen und Abläufen in der öffentlichen Verwaltung / Kommunalverwaltung
  • Geschick im Umgang mit Menschen und das zur Aufgabenerfüllung notwendige Beziehungsverhalten zu anderen Personen, insbesondere Kommunikationsfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen
  • Zur Aufgabenerfüllung notwendige Persönlichkeitsmerkmale wie Durchsetzungsvermögen, Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft, selbstständiges Handeln, sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft

Diese Teilzeitstelle entspricht einer Wertigkeit der Entgeltgruppe S12 TVöD.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Thomas Boekhorst, Leiter des Geschäftsbereichs Jugendförderung, Sport und Planung, Telefon: 02871 / 953 162, oder Herr Stefan Tünte, Geschäftsbereich Personal, Telefon: 02871 / 953 316, gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 31. Oktober 2020.

     
    Man at work

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung