Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktiver Arbeitgeber sucht für den Fachbereich Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei engagierte und innovative Persönlichkeiten:

Diplom-Ingenieure/-innen (FH)
bzw. Bachelor oder Master of Science Bauingenieurwesen (m/w/d)
für den Bereich Straßenplanung und -bau

Bocholt (74.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständige Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives (attraktives) Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Ihr Aufgabenbereich

  • Erstellung von Straßenentwürfen
  • Bauleitung einschließlich Abrechnung von Baumaßnahmen
  • Bauoberleitung bei Straßenbaumaßnahmen
  • Ausschreibung und Abwicklung von Planungsleistungen und Planungsaufträgen
  • Bürger- und Anliegerberatung
  • Begleitung von Wasserbaumaßnahmen gemäß EU-WRRL

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder Master of Science Bauingenieurwesen
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Straßen- und Verkehrsplanung
  • Kenntnisse im Bereich der HOAI
  • Kenntnisse im Bereich Wasserbau und Stadtentwässerung
  • Sicherer Umgang mit CAD-Technik
  • Bereitschaft zur Teilnahme an fachlichen und informationstechnischen Fortbildungen

Wir bieten Ihnen

  • Ein selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem serviceorientierten Team
  • Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit und eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement und eine umfassende Personalentwicklung
  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeiten
  • Vorbildliche Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Sportangebote, Gemeinschaftsveranstaltungen)
  • Regelmäßige Möglichkeiten zu Fortbildungen sowie ein internes Qualifizierungsprogramm

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt, Herr Reinhold Wilke, Telefon: 02871 / 953 476, oder Herr Peter Bölting, Leiter des Geschäftsbereichs Personal, Telefon: 02871 / 953 320, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 14. Dezember 2019.

 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung