Smiling woman

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personen als

Gärtner/innen im Garten- und Landschaftsbau in der allgemeinen Grünflächenunterhaltung oder Friedhofsverwaltung (m/w/d)

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bocholt (NRW, Münsterland, ca. 73.000 Einwohner). Der ESB bündelt eine Vielzahl kommunaler Aufgaben mit großer Außenwirkung unter einem Dach. Rund 185 Beschäftigte erzielen bei einer Bilanzsumme von 162 Mio. Euro einen Jahresumsatz in Höhe von ca. 35 Mio. Euro. Der in 4 Abteilungen gegliederte ESB ist hierbei u.a. zuständig für die Abfallbeseitigung, Stadtbildpflege, Stadtentwässerung, Grünflächenunterhaltung und die Straßenunterhaltung.

Gesucht werden Gärtner/-innen im Gala-Bau für die selbständige Ausführung von Pflegebaustellen im Garten- und Landschaftsbau. Einsatzort sind die durch den ESB zu pflegenden Grünanlagen und Außenflächen der Stadt Bocholt bzw. im Bereich der Friedhofsunterhaltung überwiegend der Friedhof an der Blücherstraße. Beim Tätigkeitsbereich Friedhofsunterhaltung ist auch der Sargträgerdienst Bestandteil des zukünftigen Aufgabenfeldes.

Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe und bringen ein breites gärtnerisches und handwerkliches Grundwissen ein. Bei der Arbeit in der Ihnen zugewiesenen Pflegekolonne sind Teamfähigkeit und Bürgerfreundlichkeit grundlegende Voraussetzung. Körperliche Belastbarkeit setzen wir ebenso voraus wie den Führerschein mind. der Klasse B. Ein Motorsägeschein ist erwünscht.

Wir bieten Ihnen u.a.

  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 6 TVöD
  • Ein für zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Vorbildliche Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, tarifliche Jahressonderzahlungen, Sportangebote, Gemeinschaftsveranstaltungen)
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei der Stellenbesetzung werden Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten und Vollzeitbeschäftigten gleichermaßen berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Heinz Welberg, Leiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (Telefon: 02871/ 2463 50) oder alternativ Herr Sven van den Berg, Leiter des Geschäftsbereichs Grünflächen- und Straßenunterhaltung, Friedhof (Telefon: 02871 / 2463 70) oder Herr Stefan Tünte, Leiter des Geschäftsbereichs Personalservice und -controlling (Telefon: 02871 / 953 1227), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 24. Februar 2024.



 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung