Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Stadtplanung und Bauordnung die Stelle der

Leitung des Geschäftsbereichs Stadtplanung (m/w/d)

zu besetzen.

Neben dem Geschäftsbereich Stadtplanung gehört auch der Geschäftsbereich Bauordnung und die Stabsstelle Stadtentwicklung zum Fachbereich Stadtplanung und Bauordnung.

Bocholt (73.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständige Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives (attraktives) Kultur-, Sport- und Freizeitangebot. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege.

Ihr Aufgabenbereich

  • Leitung des Geschäftsbereichs Stadtplanung mit aktuell 10 Kollegen/innen
    - Entwicklung von Zielen und Prozessen im Geschäftsbereich
    - Planung, Bereitstellung und Koordinierung der jeweils erforderlichen personellen und finanziellen Ressourcen
    - Personalführung und -entwicklung im Geschäftsbereich
    - Planung und Controlling der finanziellen Ressourcen

  • Verantwortliche Federführung bei Bauleitplanverfahren und städtebaulichen Projekten
    - Entwicklung städtebaulicher Entwicklungskonzepte für die Bauleitplanung wie z.B. Fortschreibung Einzelhandelskonzept, Vergnügungsstättenkonzept
    - Entscheidung über die Durchführung sowie die Priorisierung der Bauleitplanverfahren und sonstigen Verfahren zur Erreichung der städtebaulichen Ziele
    - Führen von Verhandlungen mit Investoren und Projektentwicklern

  • Abstimmung und Einbringung der städtischen Ziele im Rahmen der Regionalplanung

  • Entscheidung über die Anwendung der Maßnahmen nach dem besonderen Städtebaurecht (städtebauliche Sanierungsmaßnahmen und Entwicklungsmaßnahmen)

  • Vertretung des Geschäftsbereichs gegenüber Dritten
    - Vertrags- und Abstimmungsverhandlungen
    - Einholung notwendiger politischer Beschlüsse
    - Vorstellung der Planungen in politischen Gremien und in der Öffentlichkeit
    - Koordination/ Moderation von vielfältigen Beteiligungsformen und -prozessen

Persönliche Voraussetzungen

  • Befähigung für die beamtenrechtliche Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, bzw. die Bereitschaft zur modularen Qualifizierung oder
  • abgeschlossenes wissenschftl. Hochschulstudium (Uni/TU) oder Masterstudium (FH) der Fachrichtung Raumplanung, Stadtplanung, Architektur mit Vertiefung Stadtplanung bzw. eines vergleichbaren Studienganges oder
  • Hochschulabschluss der Rechtswissenschaften und langjährige Berufserfahrung im Bereich des öffentlichen Baurechts

Ihr Profil

  • Umfangreiches Fachwissen im Bau- und Planungsrecht sowie in der verfahrensrechtlichen Abwicklung von Bauleitplänen
  • Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise innerhalb einer öffentlichen Verwaltung
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Organisationstalent
  • Fähigkeit zur Erkennung und Lösung von Problemfällen
  • Personalführungskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsfähigkeit
  • Offenheit gegenüber neuen Ideen, Flexibilität in der Entwicklung neuer Lösungsmöglichkeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft, z.B. zur Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der üblichen Geschäftszeiten

Es handelt sich um eine Stelle der Besoldungsgruppe A13 bzw. Entgeltgruppe 13 TVöD.

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer/eines Mitbewerbers/in liegende Gründe überwiegen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs Stadtplanung und Bauordnung, Frau Magdalena Pötschke, Telefon: 02871 / 953 628, oder Herr Stefan Tünte, Geschäftsbereich Personal, Telefon: 02871 / 953 316, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 04. Oktober 2020.


 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung