Smiling woman

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt sucht für die betrriebseigene Holzwerkstatt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für die Stelle

Schreiner/in, Tischler/in (m/w/d)

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bocholt (NRW, Münsterland, ca. 73.000 Einwohner). Der ESB bündelt eine Vielzahl kommunaler Aufgaben mit großer Außenwirkung unter einem Dach. Rund 185 Beschäftigte erzielen bei einer Bilanzsumme von 162 Mio. Euro einen Jahresumsatz in Höhe von ca. 35 Mio. Euro. Der in 4 Abteilungen gegliederte ESB ist hierbei u.a. zuständig für die Abfallbeseitigung, Stadtbildpflege, Stadtentwässerung, Grünflächenunterhaltung und die Straßenunterhaltung.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie kontrollieren, warten und reparieren Kinderspielgeräte, Stadtmöblierungen, Zäune, Tore, Türen, Geländer etc.
  • Sie führen Reparaturen und Renovierungsarbeiten an Betriebsgebäuden und Grundstücken durch
  • Sie fertigen Möblierungen wie Tische und Bänke im öffentlichen Bereich und auf dem Friedhof an
  • Sie setzen Sonderprojekte wie z.B. Schutzhütten und Insektenhotels um
  • Sie unterstützen weitere Bereiche zu besonderen Anlässen

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Schreiner/in oder Tischler/in
  • Fundierte Kenntnisse im Einsatz der Bedienung und Wartung von handgeführten Maschinen, Geräten und Baumaschinen sowie der üblichen Werkstattausstattung wie Kreissägen, Hobel- und Schleifmaschinen
  • Praktische Erfahrung im Berufsfeld und fachliche Fertigkeiten und Kenntnisse
  • Sicherer Umgang mit den zur Berufsausübung erforderlichen Maschinen
  • Gültige Fahrerlaubnis mindestens Klasse B, wünschenswert C, C1E
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Wünschenswert ist die Zertifikation zum Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und 79161-2 bzw. EN 1176 und EN1177
  • Idealerweise befindet sich Ihr Wohnort in Bocholt oder der näheren Umgebung

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie eine leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bei Erfüllung der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen
  • Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten
  • Vorbildliche Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, tarifliche Jahressonderzahlungen, Sportangebote, Gemeinschaftsveranstaltungen)
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement
  • Umfassende Einarbeitung durch den aktuellen Stelleninhaber
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein gut eingespieltes und qualifiziertes Team

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei der Stellenbesetzung werden Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten und Vollzeitbeschäftigten gleichermaßen berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Heinz Welberg, Leiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (Telefon: 02871/ 2463 50) oder alternativ Herr Sven van den Berg, Leiter des Geschäftsbereichs Grünflächen- und Straßenunterhaltung, Friedhof (Telefon: 02871 / 2463 70) oder Herr Stefan Tünte, Leiter des Geschäftsbereichs Personalservice und -controlling (Telefon: 02871 / 953 1227), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 24. Februar 2024.



 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung