Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine engagierte und innovative Persönlichkeit für die:

Sachbearbeitung Forderungsverfolgung (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich

Sachbearbeitung im Forderungsmanagement mit Schwerpunkt auf die Forderungsverfolgung.
Insbesondere:

  • Laufende Kontrolle der offenen Posten- Liste
  • Veranlassen von Mahnungen, Pfändungsankündigungen
  • Verhandlung mit säumigen Zahlern
  • Veranlassung und Überwachung von Vollstreckungsmaßnahmen für eigene Forderungen sowie Amtshilfeersuchen
  • Konto-, Lohn,- und Mietpfändungen, Beantragung von eidesstattlichen Versicherungen und Zwangsversteigerungen
  • Verfolgung zivilrechtlicher Ansprüche einschl. gerichtlicher Mahn- und Vollstreckungsverfahren
  • Niederschlagungen

Ihr Profil

  • Fachkompetenz
    - Umfassende Word- und Exel-Kenntnisse
    - Sichere EDV Anwendung (Fachverfahren Finanz+ u.a.)
    - Gute Kenntnisse im Neuen Kommunalen Finanzmanagement
    - Gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht (VwVfg, etc)
    - Gute Kenntnisse im Privatrecht (BGB, ZPO etc.)

  • Methodenkompetenz
    - Organisationsfähigkeit
    - Analyse- und Problemlösefähigkeit
    - Logisches Denken
    - Überzeugungsvermögen
    - Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit

  • Sozialkompetenz
    - Kooperations- und Teamfähigkeit
    - Kommunikationsfähigkeit (vor allem in Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern)
    - Konflikt- und Kritikfähigkeit
    - Einfühlungsvermögen, Offenheit
    - Interkulturelle Kompetenz

  • Persönlichkeitskompetenz
    - Lernfähigkeit und Lernbereitschaft
    - Besonderes Maß an Zuverlässigkeit
    - Loyalität
    - Identifikation mit dem Aufgabenbereich
    - Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
Diese Vollzeitstelle entspricht einer Wertigkeit der Besoldungsgruppe A 10 LBesO NRW, dies entspricht der Entgeltgruppe 9c TVöD. Beschäftigte, die die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (vormals: gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) erfüllen oder über einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II verfügen bzw. über die Bereitschaft diesen zu erwerben, wollen sich bitte über den Online-Bewerbermanager bewerben.

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin des Forderungsmanagements, Frau Ingrid Steverding, Telefon: 02871 / 953 265, oder Herr Peter Bölting, Leiter des Geschäftsbereichs Personal, Telefon: 02871 / 953 320, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 23. November 2019.


 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung