Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Organisation und Personal eine Stelle als

Sachbearbeitung Organisation (m/w/d)

im Geschäftsbereich Organisation, zu besetzen.

Bocholt (73.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständige Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives und attraktives Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Ihr Aufgabenbereich

  • Organisationsentwicklung
  • Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation
  •  Durchführung bzw. Mitwirkung in Organisationsprojekten
  •  Durchführung von Verfahren zur Stellenbemessung/Leitungsspannen
  • Erstellung von Organisationsverfügungen
  • Pflege und Aktualisierung des gesamtstädtischen Organigramms
  • Impulsgeber für sinnvolle Veränderungen von Verwaltungsabläufen (z.B. im Beschaffungswesen, digitales Amtsblatt etc.)
  • Durchführung von Organisationsuntersuchungen bzw. deren Begleitung bei externen Dienstleistern einschl. Ergebnisumsetzung und Evaluierung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Projektteam Digitale Transformation
  • Z.B. in Organisationsprojekten
  • In Fragen des Aktenplans
  • Prozessoptimierung
  • Kritische Betrachtung von Verwaltungsprozessen im Rahmen von Organisationsuntersuchungen und im Rahmen des bereits praktizierten Prozessmanagements
  • Nutzung der Picture-Software
  • Key User d.3 für den Geschäftsbereich Organisation
  • Interkommunale Anfragen
  • Teilnahme an Umfragen und Initiierung eigener Umfragen (auch als Service für andere FB)
  • Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen
  • Erstellung und Mitarbeit (z.B. DA Covid-19, neue Rahmenregelung Dokumentenverwaltung, Überarbeitung AGA, etc.)
  • Ausbildungsbetreuung
  • Durchführung von Stellenbewertungsverfahren für Beamte und Tarifbeschäftigte
  • Durchführung von Stelleninterviews
  • Erstellung von Stellengutachten
  • Unterstützungs- und Beratungsleistung in Stellenbewertungsverfahren

Ihr Profil

  • Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst
  • Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsfähigkeit
  • Digitale Kompetenz
  • Fähigkeit zum analytischen und strategischen Denken
  • Innovationsfreude und Eigeninitiative

Diese Vollzeitstelle entspricht einer Wertigkeit der Besoldungsgruppe A 12 LBesO NRW, dies entspricht der Entgeltgruppe 11 TVöD. Beschäftigte, die die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (vormals: gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) erfüllen oder über einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II verfügen, wollen sich bitte über den Online-Bewerbermanager bewerben.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Birgit Eiting, Geschäftsbereich Organisation, Telefon: 02871 / 953 314, oder Herr Peter Bölting, Leiter des Geschäftsbereichs Personal, Telefon: 02871 / 953 320, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 27. Juni 2021.

 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung