Smiling woman

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin sucht für die Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Lehrkraft mit der Qualifikation Klassenlehrerin oder Klassenlehrer in der NotSan-Ausbildung (m/w/d)

im Sinne des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG) und der landesrechtlichen Bestimmungen (z. B. Medizin- bzw. Pflegepädagogik oder vergleichbar).

Bocholt (73.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständische Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives und attraktives Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Die Stadt Bocholt unterhält eine Freiwillige Feuerwehr mit 91 hauptamtlichen und rund 290 ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen, sowie 30 Beschäftigten im Rettungsdienst, in der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie und in der Verwaltung. Die Feuerwehr Bocholt ist Dienststelle des vorbeugenden Brandschutzes und führt neben dem Brandschutz auch den Rettungsdienst und Krankentransport durch. Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und kameradschaftliche Zusammenarbeit auch mit den ehrenamtlichen Kräften der Feuerwehr werden vorausgesetzt.

Ihr Aufgabenbereich

  • Sie nehmen Aufgaben im Bereich der rettungsdienstlichen Aus- und Fortbildung in der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie Bocholt wahr
  • Sie unterrichten theoretisch sowie praktisch gemäß § 5 Abs. 2 Satz 2 NotSanG und übernehmen die Vor- und Nachbereitung an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für den Rettungsdienst der Feuerwehr Bocholt
  • Sie wirken in Prüfungen einschließlich Vor- und Nachbereitung mit
  • Sie realisieren die Entwicklung, Gestaltung und Bestimmung von Lernzielen und Lerninhalten
  • Sie übernehmen die Praxisbegleitung von Notfallsanitäterschülerinnen und -schülern in Klinik und Lehrrettungswache gemäß § 5 Abs. 3 Satz 2 NotSanG
  • Sie gestalten die Auswahl bzw. Erstellung von Lehrmitteln und Unterrichtskonzepten
  • Sie nehmen Einsätze als Dozentin bzw. Dozent weiterer Lehrveranstaltungen der Schule wahr

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bachelorabschluss im Bereich Medizinpädagogik, Pflegepädagogik oder vergleichbar
  • Erfahrung im Bereich Ausbildung/Dozententätigkeit
  • Erfahrung im rettungsdienstlichen Bereich
  • Sehr hohes Maß an Arbeitsbereitschaft, Belastbarkeit und Initiative
  • Sehr gutes Fachwissen und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit, Teilzeitlösungen und mobiles Arbeiten im Rahmen der gültigen Regelungen sind möglich
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. A 11 LBesG
  • Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Attraktives Gleitzeitmodell, Dienstsportangebot, Gesundheitsförderung
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme am Einsatzdienst der Feuerwehr Bocholt
  • Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern bieten wir die Förderung eines berufsbegleitenden Studiums an

Bei der Stellenbesetzung werden Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten und Vollzeitbeschäftigten gleichermaßen berücksichtigt. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist grundsätzlich möglich.

Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Feuerwehr Bocholt, Herr Dirk Arping (Telefon: 02871 / 2103-100), oder Frau Anke Essing, Mitarbeiterin des Geschäftsbereichs Personalentwicklung und -marketing (Telefon: 02871 / 953 1230), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.

 
Man at work

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung