Smiling woman
Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Finanzen die Stelle der

Geschäftsbereichsleitung Kämmerei (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle beinhaltet zusätzlich die Aufgabe als stellvertretende/r Fachbereichsleiter/in für den Fachbereich Finanzen.

Bocholt (73.000 Einwohner) ist das urbane Zentrum im westlichen Münsterland in direkter Nähe zu den Niederlanden. Die Stadt ist Wirtschaftsschwerpunkt in der Region. Als Fahrradstadt und Klimakommune NRW hat sie die besten Bedingungen für eine erfolgreiche Stadtentwicklung im Sinne einer kompakten Stadt der kurzen Wege. Sie verfügt über eine sehr gute mittelständige Wirtschaftsstruktur, ist Einkaufsstadt, besitzt eine gute Wohnqualität in den Stadtteilen und der Innenstadt, hat ein gutes Bildungssystem und ein aktives (attraktives) Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Ihre Chance:

  • Koordination der Aufgaben und Abläufe in der Kämmerei, insbesondere Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplanes, des Jahresabschlusses, der Controllingberichte etc.
  • Vorgaben für die Fachbereiche im Hinblick auf die Haushaltsführung
  • Vorgaben, Durchführung und Weiterentwicklung des zentralen Controllings
  • Verantwortung und Koordination für die Aufgaben Beteiligungsmanagement und Zentrale Steuerstelle
  • Personalführung für die Mitarbeitenden der Kämmerei
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung in der Koordination u. Personalführung bezogen auf den Gesamtfachbereich
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei organisatorischen Maßnahmen im Fachbereich
  • verwaltungsinterne und –externe Repräsentation des Fachbereichs im Vertretungsfall
  • Wahrnehmung der Funktion als Stadtkämmerer im Vertretungsfall
  • Stellungnahmen zu örtlichen und überörtlichen Prüfberichten
  • regelmäßige Information von Politik, Verwaltungsvorstand und Facheinheiten
  • Einbindung und eigenverantwortliche Durchführung von Sonderprojekten
  • Weiterentwicklung des städtischen Haushaltswesens und Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen

Ihr Profil:

  • Formale Voraussetzungen
    - Befähigung für die beamtenrechtliche Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, bzw. Bereitschaft zur modularen Qualifizierung oder erfolgreich abgeschlossener Hochschulabschluss
    - mehrjährige praktische Erfahrung in einer Führungsposition einschl. Personalführung

  • Wünschenswert:
    - fundiertes Fachwissen im Neuen Kommunalen Finanzmanagement und Controlling
    - Berufserfahrung in den Aufgabenbereichen der kommunalen Finanzwirtschaft
    - Bilanzbuchhalter (kommunal) oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
    - Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
    - Innovationsfähigkeit
    - wertschätzender und agiler Führungsstil

Unser Angebot:

  • Besoldungsgruppe A14 bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten (inkl. lebensphasenorientiertem Arbeiten)
  • mobiles Arbeiten
  • ein aktives Gesundheitsmanagement
  • Mitgestaltung der digitalen Transformation der Stadtverwaltung
  • verschiedene Angebote aus dem Bereich Personalentwicklung (z.B. Coachings, individuelle Fortbildungen)
  • ein engagiertes Team

              Die Stadt Bocholt fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer/eines Mitbewerbers/in liegende Gründe überwiegen.

              Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Kai Elsweier, Kämmerer der Stadt Bocholt, Telefon: 02871 / 953 262, Herr Reinhard Heidemann, Geschäftsbereichsleiter Kämmerei, Telefon: 02871 / 953 263, oder Herr Stefan Tünte, Geschäftsbereich Personal, Telefon: 02871 / 953 316, gerne zur Verfügung.

              Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbermanager bis zum 03. Oktober 2020.



               
              Man at work

               

              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung